Dienstag, 5. März 2013

#360 Schritt für Schritt Weiß | Haare

Huhu! 

Diesmal geht es wieder um meine Haare. Nachdem ich sie mit Directions erst rot, dann lila tönte, habe ich es mir jetzt in den Kopf gesetzt weiß zu werden. Da ich für mein Bewerbungsgespräch die Reste des allmählich mehr gräulichen Violetts sowieso entfernen musste, habe ich mich für das Blondieren entschieden (statt sie braun zu tönen) und das klappte einwandfrei. Dafür hatte ich 6% genommen.
Nun bin ich also erstmal wieder blond. Ich hatte einen recht starken Gelbton, den ich aber mit dem Silbershampoo von Swiss-O-Par gut ausgleichen konnte. Habe nach dem leichten Haarewaschen immer eine größere Menge Shampoo als man braucht in die ausgewrungenen Haare geschmiert und 20 Minuten einwirken lassen. Ich kann es nur weiterempfehlen, es ist silikonfrei und nach meinen Recherchen auch tierversuchsfrei (dafür übernehme ich aber keine Garantie!).

Als nächstes werde ich in einem Monat dann nochmal Blondieren, diesmal aber mit White Fire von Directions, da diese sicher tierversuchsfrei ist. Aber das schaue ich dann, wenn's soweit ist. Schließlich leiden die Haare ja auch drunter und ich muss erst mal abwarten, in welchem Zustand sie bis dahin sind. Ich Pflege sie allerdings ganz gut denke ich - das die Spitzen drunter leiden, ist wohl eh nicht zu vermeiden. Wenn sie also noch etwas heller sind, werde ich den White Toner von Directions drüber machen. Ich habe es mal an einer Strähne ausprobiert, da hat sich aber noch nichts getan, die Haare müssen dafür einfach noch eine Nuance heller sein.


liebe Grüße
Leslie

9 Kommentare:

  1. Ich habe so mit 16 oder so (eeeewig her ^^) mal meine Haare weiß blondiert. Die Mutter einer Freundin war Friseurin und deshalb kam meine Freundin an all das Profizeug ran. Den ganzen Nachmittag haben wir die Haare blondiert, immer und immer wieder. Abends hab ich mich soooo toll gefühlt - weiße (komischerweise leicht rosastichige) Haare!! Dafür waren sie aber auch total hinüber. Echt schlimm. Ich kann mich nicht erinnern, wie ich das wieder hinbekommen habe, ich habs wohl verdrängt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Phase hatte ich vor ein paar Jahren auch schon mal, und wurde dann rosa, dunkelbraun, rot und dann eben lila :D Ich möchte diesen Schritt jetzt nicht nur durch Blondieren bekommen, allerdings sind sie noch nicht hell genug, denn an meinen Spitzen sehe ich nach der Benutzung vom Silbershampoo, dass sie eher ins graue tendieren würden... Richtig gesund pflegen kann ich die Spitzen klar nicht mehr^^ Aber sie waren schon vor diesem Blondieren kaputt und ich schneid alle paar Monate ein paar Zentimeter ab. Daher wachsen sie eher bedingt, sind dafür aber mittlerweile wieder recht gesund.

      Löschen
  2. Von Balea gibt es ein Silbershampoo und eine Spülung, die sehr gut und zu 100% tierversuchsfrei ist.

    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Erblonden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du's selbst getestet? Das von Swiss-O-Par ist richtig dunkellila, im Grunde genauso dunkel, wie meine Tönung von Directions (Plum) nur eben nicht stark konzentriert. Das von Guhl ist zum Beispiel eher schwach Lila und habe auch nicht viel Gutes gelesen.

      Löschen
  3. ich hab meine damals mit 16 immer wieder mit so einem blondierspray besprüht. irgendwann waren sie von ganz allein weißblond :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Dunkelaschblond als Haarfarbe :P Diese Sprays sind ja nicht zwingend schnell in ihrer Wirkung und das ganze würde mir damit viel zu langsam gehen, zu mal ich mich in Blond nicht mehr hübsch finde, wie vor einiger Zeit noch. Ich brauch die weißen Haare spätestens im Mai für ein Kostüm.

      Löschen
  4. das mit den weißen haaren hatte ich auch immer mal wieder im kopf... ganz gut ging es bei mir mit extrem blond färben und silbershampo von swiss drüber ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, der Blondton steht dir ausgezeichnet. Viele Leute lassen helle Haare ja schnell farblos und blass aussehen, aber zu deiner Hautfarbe passt es super. Den Tipp mit Swiss-O-Par hätte ich im Sommer gebrauchen können, da wollte ich auch blond werden, bin aber nur bis zu einem ganz grässlichen orange gekommen und nun bleibe ich erstmal wieder bei rot :D

    AntwortenLöschen
  6. Weiss ist immer noch ein Projekt von mir :D
    Aber ich habe seit letztem Jahr übel mit Haarausfall zu kämpfen und lasse das lieber ruhen ;)
    Ich hab ja schon jede Menge weisse Haare, die immer mehr werden, irgendwann hab ich sie dann von natur aus :P

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...









© 2013 Leslie T. Powered by Blogger.