Donnerstag, 8. März 2012

#284 Lippiebox | DIY

Sie kann nähen, Holz verarbeiten, zeichnen, backen, schminken...aber sie ist ein Bastel-Krüppel

So und damit erstmal ein 'Hallo'! :D
Ich wage mich ja selten an etwas "Schweres", aber diese Idee flog mir schon ne Zeit lang im Kopf rum, seit ich mir eine süße Box gekauft hatte (natürlich ohne Hintergedanken, wozu man sie benutzen könnte...) und dann habe ich mich  heute einfach ran gesetzt und ne geschlagene Stunde(!) gebastelt...(weil ich einfach drauf losgelegt hatte, ohne mir Gedanken zu machen, wie ich es am besten anfange). Typisch!

Also, worum geht's? Eine Lippenstiftbox, zur Aufbewahrung von Lippenstiften (oder Glossen, wenn die Box hoch genug ist)!

Was braucht man?
  • Schere
  • Pappe (z.B. Rückseite eines alten Collegeblocks)
  • Box
  • Geodreieck & Stift zum Markieren


Schritt 1: Markieren & nachziehen


Schritt 2: Ausschneiden & testen


Schritt 3: Halbieren & vervielfachen (je nach dem, wie groß eure Box ist)


Schritt 4: Einschneiden & zusammen stecken

Bei diesem Schritt hatte ich nicht genau beachtet, dass die Lippenstift nicht alle gleich dick sind. Mein Fehler war es, nur 2cm pro Lippie zu berechnen, weswegen es für einige am Ende zu eng war und ich das ganze nochmal auseinander nehmen musste, um neue Einschnitte zu machen. War zwar auch kein großes Ding, aber man kann sich mit vorheriger Planung etwas Zeit sparen. Die Schnitte sind alle ca. 2,5cm auseinander.

Ja, es sieht allgemein sehr unschön aus :D Aber es verschwindet ja in der Box!

 Schritt 5: Ausbessern & auffüllen

Wenn das ganze nicht locker in die Box rutscht, einfach an allen vier Seiten 1-2mm wegschnipseln und schon passt es :)


  
Ende!

Nun habe ich die meisten Lippies sofort griffbereit (steht auf meinem Schreibtisch) und muss nicht erst zu meinen Organizern gehen. Ich besitze zurzeit 23 Lippenstift und mit dem Abstand von 2,5cm passen 16 davon in meine Box (Innenmaße ca. 10x10cm). Die ürbig Gebliebenen, kommen zurück in den Organizer und warten auf die nächste Box, die ich dann aber besser planen werde! :)


In diesem Sinne,
liebe Grüße
Leslie

7 Kommentare:

  1. nicht übel :D die idee ist gut und dekorativ <3

    AntwortenLöschen
  2. toll, so hat man gleich n überblick und muss nicht wie ich 5 minuten kramen bis man den richtigen erwischt hat

    AntwortenLöschen
  3. Richtig gute Idee. Muss ich auch mal ausprobieren ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du recht. Paramore und Jennifer Rostock wurden da dann wegen Twilight gehyped, aber der Hype hielt ja auch nicht lange an. Sie haben lediglich neue Fans bekommen, dass ist aber auch gut für eine Band :) Aber ich finde es auch schade, weil meistens sind Filmsoundtracks ganz anders als die richtigen Lieder.

    AntwortenLöschen
  5. hätte ich nicht schon eien super aufbewahrung würde ich mir sowas auch basteln:)!

    Also habe mir neben dem eye Definition Set auch noch Pinsel gekauft wie Puder und Rouge Pinsel...aber das Set ist ein Must Have für mich kann man glaueb ich nichts mit falsch machen:)
    Ergebnisse finde ich persönlich immer top:P aber das ist ansichtssache^^

    Liebe grüße^_^!

    AntwortenLöschen
  6. die idee ist echt gut. ich glaub das muss ich mal nachbasteln. mein spiegelschrank wird langsam doch etwas klein. & da ich nicht soo oft lippenstift bzw. -gloss benutze, könnte ich es gut verpackt, aber schnell erreichbar dort ausräumen.

    danke für deinen lieben kommentar :) warum meinst du denn, dass dir das nicht stehen würde? so rein vom foto könnte ich mir das bei dir auch gut vorstellen. da du ein hübsches & markantes gesicht hast :)

    AntwortenLöschen
  7. Lust auf ne Blogvorstellung? :)
    http://wo-ist-die-wassermelone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...









© 2013 Leslie T. Powered by Blogger.